Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

 

Liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten uns vorstellen!

Der Förderverein will die Gesamtschule materiell und ideell unterstützen.

Wir wollen insbesondere den Meinungsaustausch zwischen Lehrern, Eltern und sonstigen an den Belangen der Gesamtschule interessierten Menschen fördern und mit Mitgliedsbeiträgen und Spenden solche schulischen Aufgaben unterstützen, die vom Etat des Schulträgers nicht oder nicht ausreichend gefördert werden können.

In den letzten Jahren haben wir die Schule in vielen Bereichen unterstützt.

Hier ein kleiner Auszug:

  • Alle Computerräume wurden mit neuen Computern ausgerüstet, darüber hinaus haben wir das Schülernetzwerk der Schule ausgebaut und modernisiert.
  • Wir haben es geschafft ein Schulorchester aufzubauen, das mittlerweile annähernd 100 Musiker hat, die zum größten Teil mit schuleigenen Instrumenten musizieren.
  • An beiden Schulstandorten haben wir Wasserspender installieren lassen, jeder weiß wie wichtig es ist, genug zu trinken.
  • Es wurden die Lehrküchen erneuert, die Küche im Rahser ist das Highlight unserer Schule.
  • Im Moment fördern wir ein Projekt das in Zusammenarbeit mit vielen engagierten Eltern durchgeführt wird.
  • Ziel ist es unsere Kinder in den Bereichen Lesen, Rechtschreiben, Englisch und Mathematik gezielt zu fördern.
  • Zwei Sponnsorenläufe  die durch die Unterstützung von Eltern, Lehrern und natürlich den Schülern durchgeführt wurden, ermöglichten die Bereitstellung der nötigen Gelder. Allen noch einmal herzlichen Dank.
  • An beiden Standorten wurden Interaktive Schultafeln angeschafft und in die Schullandschaft integriert.
  • Die Schülerbücherei wird ständig mit neuem Lesematerial versorgt.

Wir danken allen Mitgliedern, die durch ihren Beitrag und ihre Spenden die erfolgreiche Arbeit unseres Vereins ermöglicht haben und freuen uns auch künftig über alle, die durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende unsere Aktivitäten zum Wohle der Schule und der Schüler ermöglichen.


1. Vorsitzender
Heinz Dieter Drenker
Am Castellchen 5
41751 Viersen

 

2. Vorsitzender
Hans Josef Erkens
Dechant-Stroux-Str. 21
41748 Viersen
Tel. 02162/8172717

 

Kassiererin
Sylvia Schuffelen
St.Töniser Str.46
47918 Tönisvorst
Tel. 02156/7337

 

Beitrittserklärung

Bankverbindung des Fördervereins der Anne-Frank-Gesamtschule:

Sparkasse Krefeld, IBAN: DE38 3205 0000 0059 3913 00,

BIC: SPKRDE33XXX

à propos…

Kreativitätsförderung in der Schule:

"Kreativität entsteht nicht aus Überfluss, sondern aus Mangel."
(frei nach Richard David Precht)

Niederlande: 3500 € pro Schüler
Deutschland: 183,49 € pro Schüler

Quelle: Hartmut Gieselmann: Das aufblasbare Klassenzimmer. in c't 12/2021

Wir möchten auch dem Gebäudemanagement und der für die IT an Schulen zuständigen Abteilung der Stadt Viersen danken, die uns nicht nur im letzten Jahr in diesem Sinne stets inspiriert und gefördert haben.

Archiv

 

AFG aktuell

Schulbetrieb ab dem 31.05.2021

Als eine Folge von rückläufigen Corona- Infektionszahlen sind ab dem 31.Mai 2021 die Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder in den Regelbetrieb zurückgekehrt. Deshalb findet ab Montag (31.5.2021) auch an der Anne-Frank-Gesamtschule der Unterricht wieder in voller Klassen- bzw. Kursstärke statt.

Weiterlesen ...

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

AnleitungOrganisation
  • Wir haben uns entschieden, die Testungen zu streuen und nicht alle zeitgleich durchzuführen.
    • Wir empfehlen Eltern jüngerer Kinder, das Erklärvideo des Herstellers gemeinsam mit dem Kind anzuschauen.
  • Die Testung ist zwei Mal wöchentlich verpflichtend und Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Die Testung wird in den Stufen 5-10 in Begleitung einer Lehrkraft, in der Regel der Klassenleitung, erfolgen. 
    In der Oberstufe erfolgt die Testung ebenfalls in Begleitung einer Lehrkraft.
  • Ergänzend möchten wir Ihnen noch die zahlreichen Testzentren unseres Kreises für  Corona-Schnelltests empfehlen.
Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist?
Weiterlesen ...

Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher durch die Medienberichterstattung erfahren haben, beginnt für alle Schülerinnen und Schüler anteilig ab Montag, 15.03.2021, wieder der verpflichtende Präsenzunterricht.

Alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis Q1 haben bis auf Weiteres Wechselunterricht im Wochenrhythmus.

Infobrief 10.03.Unsere Planungen sehen ab dem 15.03.2021 folgendermaßen aus:

Jahrgänge 5/6
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail).
  • An beiden Montagen (15. und 22. März) wird die jeweilige Gruppe in der ersten Stunde von der Klassenleitung begrüßt. Ansonsten findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
Jahrgänge 7/8
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail).
  • An beiden Montagen (15. und 22. März) wird die jeweilige Gruppe in der ersten Stunde von der Klassenleitung begrüßt. Ansonsten findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Es darf keine äußere Differenzierung stattfinden. Dementsprechend unterrichten wir binnendifferenziert im Klassenverband. Auch Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
  • Auch der Wahlpflichtunterricht findet nur im Klassenverband statt. Es wird an den spezifischen WP-Themen und -Fächern gearbeitet. Die Fachlehrer*innen sind ebenfalls zur Unterstützung präsent. Damit vermeiden wir die in diesen Fächern auftretende Durchmischung der Lerngruppen.
  • Der Unterricht in EFF8 (Französisch) findet weiterhin in Distanz statt.
Jahrgänge 9/10
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail). In JG 10 bleibt alles unverändert.
  • Unterricht findet von Beginn an nach Plan statt. Es darf keine äußere Differenzierung stattfinden. Dementsprechend unterrichten wir nur binnendifferenziert im Klassenverband. Auch Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
  • Auch der Wahlpflichtunterricht findet nur im Klassenverband statt. Es wird an den spezifischen WP-Themen und -Fächern gearbeitet. Die Fachlehrer*innen sind ebenfalls zur Unterstützung präsent. Damit vermeiden wir die in diesen Fächern auftretende Durchmischung der Lerngruppen.
  • Der Unterricht in EFF8 (Französisch) findet weiterhin in Distanz statt.
Stufe EF
  • Der Jahrgang wird alphabetisch geteilt. Der Unterricht findet nach Plan statt.
Stufen Q1 und Q2
Hygieneregeln für den Schulbetrieb

Unser Hygienekonzept gilt selbstverständlich auch weiterhin:

  • Maskenpflicht: Auf dem Gelände und im Unterricht müssen alle Schülerinnen und Schüler eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbar).
  • Abstand: Auf dem gesamten Gelände und im Unterrichtsraum ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Wege-System: Weiterhin ist in der Schule das Wege-System zu beachten. Händedesinfektion: Nach dem Betreten des Gebäudes desinfizieren die Schüler*innen ihre Hände.
  • Gründliches Händewaschen, wenn man sich während der Unterrichtszeit im Gebäude bewegt hat (z.B. Toilettengang).
  • Lüften: Wie bekannt, wird in festen Abständen der Unterrichtsraum gelüftet.
  • Ein Mensa-Betrieb findet nicht statt.

Weitere Informationen

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top