Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

Spanien

Spanien

Collegi Maristes La Immaculada

Barcelona – Katalonien – Spanien

Kontakt

Berichte Bilder

Gruppenphoto Spanienaustausch

Barcelona, 05.-11. November 2019: Obwohl sich in diesem Jahr zum 19. Besuch in Barcelona leider zu wenige spanische Schüler unserer Partnerschule Maristes La Immaculada für unseren Austausch angemeldet hatten, konnten wir für einen Teil der vielen interessierten Spanischschüler der AFG eine gute Lösung finden.

Weiterlesen: Jugend im Jugendstil-Haus

Als der Bus zum ersten Mal seit Beginn unseres Austausches vor 18 Jahren in Beberich ankam, konnten die noch spätwinterlichen Temperaturen der herzlichen Begrüßung der 10 Schüler aus Barcelona nichts anhaben: Da begegneten sich Freunde, auf die man sich schon seit Längerem sehr gefreut hatte. Das entspannte Miteinander in der Gruppe begleitete dann auch das Leben in den Gastfamilien, die Teilnahme am Unterricht in den Kursen der Partner sowie die außerschulischen Aktivitäten. So fuhren wir gleich am Tag nach der Ankunft nach Bonn, um am letzten Tag der Ausstellung „Gurlitt-Der NS-Raub und die Folgen“ in einem Rundgang und Workshop Einblicke in die Zeit der Verfolgung jüdischer Mitbürger während des 3.Reiches zu bekommen.

2018 barcelona in viersen 6

Ein Rundgang durch die Innenstadt mit der Universität rundete das Programm ab, in dem natürlich auch ein Abstecher in den Haribo-Laden nicht fehlen durfte. Aber auch in Viersen gab es Interessantes zu erkunden: Senator Carlos Reichardt Jun. führte uns in Dülken durch die Narrenmühle und zeigte mit einem Augenzwinkern den Schülern allerlei Kurioses: Von Napoleons Dampfbügeleisen bis zu einem Glas mit Beamtenschweiß. Nicht zuletzt auch sportlich waren die Schüler unterwegs, u.a. zum Bowling in Grefrath. Am Ende fiel dann der Abschied schwer – nicht zuletzt auch von Pere, unserem Deutschkollegen, der den Austausch von Beginn an auf spanischer Seite organisiert, sowie von seiner Begleiterin Patricia, die vor 8 Jahren selber als Schülerin an dem Austausch teilgenommen hatte. Nun freuen wir uns bereits auf unseren Gegenbesuch in Barcelona im September.

Karola, Melek, Corinna, Marion und Hanns-Gerd – ein Projekt der Fachschaft Spanisch seit 2000

vie in bar 201709 7Politisch bewegte Tage erlebten die 10köpfige Schülergruppe und ihre beiden Spanischlehrer, Frau Dingil und Herr Stöckmann, bei ihrem diesjährigen Aufenthalt in Barcelona – nur wenige Tage vor dem Abhalten des von der katalanischen Landesregierung ausgerufenen Referendums zum Thema der Ausrufung einer unabhängigen Republik Katalonien, ein Projekt, das, wie wir heute wissen, mittlerweile gescheitert ist.

Weiterlesen: Unser 17.Austausch mit dem Col.legi Maristes La Immaculada in Barcelona (21.9.-29.9.17)

Hola,


wir sind gestern Abend gut gelandet Das Wetter ist gut, wolkig, sonnig, schwülwarm so um die 25 Grad. Zwischendurch mal ein kleiner Regenschauer.

Wir hatten heute einen entspannten Schultag und bis gerade eben war ich auch noch in der "Stadt" ...

Alles entspannt. Gestern Abend habe ich dann aber doch etwas sehr Eindrucksvolles erlebt und jetzt um 22 Uhr erneut: Ca. 20 Minuten lang erschallt allüberall aus den Wohnungen das Schlagen auf Kochtöpfe als Form des Protests gegen Verhaftungen von Leuten aus dem Umfeld der Katalanischen Regierung sowie Beschlagnahmung von Wahlunterlagen für das für den 1.10. geplante Unabhaengigkeitsreferendum, z.T. wohl ohne richterlichen Beschluss durch die zentralspanische Guardia Civil. Auch Manel, ein Bruder unserer Maristengemeinde, in der ich wohne, hat gestern eine Pfanne aus der Küche geholt und ordentlich drauf geschlagen, ich habe davon ein kleines Video gedreht. Ich habe dann auch mal "gegoogelt" und erfahren, dass Studenten heute die Uni besetzt haben ... Ich würde es so formulieren: Es liegt schon (seit Jahren) Spannung in der Luft, weil sich die Madrider und die Katalanische Regierung offensichtlich nicht mehr mit Argumenten an den Tisch setzen, sondern nur noch mit dem Kopf durch die Wand gehen wollen. Aber hier ist alles friedlich und wir freuen uns morgen auf das grosse Stadtfest zu Ehren der Stadtpatronin La Mercè.


Saludos

STK

Bereits zum 17ten Mal weilte eine Gruppe spanischer Austauschschüler, begleitet von ihrem Deutschlehrer Pere Güell, an unserer Schule. Neben der Teilnahme am Unterricht standen Aktivitäten wie Bowling und Sport sowie Exkursionen nach Düsseldorf (K21 und Medienhafen) und Krefeld (Haus der Seidenkultur und Brauerei Gleumes) auf dem Programm.

2017 03 bar in vie 9

Bei trotz fortgeschrittener Jahreszeit angenehm sonnigem Wetter verbrachte eine 11köpfige Schülergruppe, begleitet von Frau Meyer-Schwartzmanns und Herrn Stöckmann, 8 erlebnisreiche Tage an ihrer Partnerschule in Barcelona. Auf dem Programm standen u.a. ein Rundgang durch die Gassen des Barrio Gótico sowie ein Ausflug mit Strandbesuch zur Nachbarstadt Badalona, wo wir die altehrwürdigen Destillieranlagen der Fabrik Anis del Mono kennen lernten und Schreibübungen in römischer Schrift im Museo Romano machten. Die Jugendlichen waren wie immer in den Familien ihrer Partner untergebracht und nahmen am regulären Unterricht teil.

 2016 11 vie in bar 14

Unsere Partner:

à propos…

Kreativitätsförderung in der Schule:

"Kreativität entsteht nicht aus Überfluss, sondern aus Mangel."
(frei nach Richard David Precht)

Niederlande: 3500 € pro Schüler
Deutschland: 183,49 € pro Schüler

Quelle: Hartmut Gieselmann: Das aufblasbare Klassenzimmer. in c't 12/2021

Archiv

 

AFG aktuell

Kein Kennenlernnachmittag für den neuen 5. Jahrgang

Collage

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation muss in diesem Jahr der Kennenlernnachmittag am 28.06.21 leider ausfallen.

Das ist sehr schade, aber wir planen derzeit, wie ihr eure Klassenlehrer*innen dennoch schon einmal etwas näher kennenlernen könnt. Lasst euch einfach überraschen…

Zudem werdet ihr/Sie in den nächsten Wochen alle notwendigen Informationen auf dem Postweg erhalten.

Herzliche Grüße!
Nadine Maaßen
Abteilungsleitung 5/6

Schulbetrieb ab dem 31.05.2021

Als eine Folge von rückläufigen Corona- Infektionszahlen sind ab dem 31.Mai 2021 die Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder in den Regelbetrieb zurückgekehrt. Deshalb findet ab Montag (31.5.2021) auch an der Anne-Frank-Gesamtschule der Unterricht wieder in voller Klassen- bzw. Kursstärke statt.

Weiterlesen ...

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

AnleitungOrganisation
  • Wir haben uns entschieden, die Testungen zu streuen und nicht alle zeitgleich durchzuführen.
    • Wir empfehlen Eltern jüngerer Kinder, das Erklärvideo des Herstellers gemeinsam mit dem Kind anzuschauen.
  • Die Testung ist zwei Mal wöchentlich verpflichtend und Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Die Testung wird in den Stufen 5-10 in Begleitung einer Lehrkraft, in der Regel der Klassenleitung, erfolgen. 
    In der Oberstufe erfolgt die Testung ebenfalls in Begleitung einer Lehrkraft.
  • Ergänzend möchten wir Ihnen noch die zahlreichen Testzentren unseres Kreises für  Corona-Schnelltests empfehlen.
Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist?
Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top