Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

1. Von wann bis wann warst du in Viersen?

Ich war in Viersen vom 30sten August bis 10ten Oktober 2013.

2. Welche Motive hattest du?

Ich wollte besser Deutsch sprechen und neue Leute kennenlernen.

 eva

3. Wo wohntest du?

Ich wohnte im Nathalies Haus, in Viersen-Süchteln.

4. Welche Schule besuchtest du?

Anne-Frank Gesamtschule.

5. Was hat dir in deiner Gastfamilie besonders gut gefallen?

Meine Gastfamilie war sehr nett und sympathisch. Wir haben viele Aktivitäten gemacht und viel Spaß gehabt.

6. Was hat dir in deiner Gastschule besonders gut gefallen?

Die Lehrer und Lehrerinnen und Schüler und Schülerinnen waren sehr sympathisch, und alle wollten mit mir sprechen und mir helfen.

7. Hattest du Probleme oder Schwierigkeiten in der Familie? Welche?

Nein, ich hatte kein Problem in der Familie, sie haben mich immer gut versorgt.

8. Hattest du Probleme oder Schwierigkeiten in der Schule? Welche?

Nicht viele Probleme, aber der Deutsch- und Pädagogik-Unterricht war schwer für mich, trotzdem konnte ich in den letzten Wochen viel verstehen.

9. Du kennst viele Clichés, die man mit Deutschland und den Deutschen verbindet.

Was meinst du: Wie sind die (meisten) Deutschen, die du kennen gelernt hast?

Ich glaube, dass die Deutschen sehr pünktlich und ordentlicher als die Spanier sind, aber ich glaube auch, dass sie Humor haben können. Ich glaube, dass sie alles früher machen als die Spanier, z.B. sie essen und gehen früher schlafen.

10. Was hat dir in Deutschland besonders gut gefallen?

Alles hat mir gefallen, aber besonders die Menschen haben mir sehr gefallen.

11. Was hat dir in Deutschland überhaupt nicht gefallen?

Das Wetter hat mir nicht gefallen, weil ich gern Sonne und warmes Wetter mag. Ich mochte die Essenszeiten auch nicht; in Spanien essen wir mittags und abends und in Deutschland essen sie den ganzen Tag einen Imbiss.

12. Warst du auf deinen Aufenthalt gut genug vorbereitet? Hättest du dich besser vorbereiten

   können?

Ich war genug vorbereitet, aber die ersten Tage konnte ich nicht viel sprechen.

13. Würdest du einem Mitschüler/einer Mitschülerin empfehlen, auch für mehrere Wochen in

   Deutschland zu leben und zu lernen?

Ja, ich glaube, dass es ein super Erlebnis ist!

14. Wenn ja: Welche Voraussetzungen muss er/sie erfüllen?

Er/sie muss ein bisschen Deutsch sprechen, aber nicht viel, und sollte keine Angst haben. Er/sie muss auch mit den Leuten sprechen und zusammenleben und sollte nicht schüchtern sein.

15. Wenn du deinen Aufenthalt bei uns mit einer Note versehen würdest, welche würdest du geben:

 

sehr gut

 

Danke für deine ehrlichen Antworten!

H.-G.Stöckmann, K.Meyer-Schwartzmanns, M.Koczy

AFG aktuell

Beginn des Schuljahres 2021/2022

Auch im neuen Schuljahr werden die bisher geltenden Coronaregeln in unserer Schule fortgeführt.

Die wichtigsten Bestimmungen lauten:

  • Es gelten weiterhin die AHA-L-Regeln.
  • Im gesamten Gebäude besteht Maskenpflicht.

Wer weder nachweislich vollständig geimpft noch genesen ist, ist verpflichtet sich zwei Mal pro Woche zu testen. Der entsprechende Nachweis ist mitzubringen und der Klassenleitung bzw. den Beratungslehrkräften vorzulegen. Ohne diesen Nachweis ist man also verpflichtet, sich zwei Mal pro Woche wie bisher in der Schule zu testen.

Der Mensabetrieb wird wieder ab Montag aufgenommen. Mensazeiten und –regelungen werden den Jahrgängen 5 bis 8 von den Klassenleitungen erläutert.

Auch weiterhin gelten die Vorgaben, Regeln und Handlungsempfehlungen bei Symptomen.

Alle am Schulleben beteiligten Personen bitten wir auch weiterhin die gewohnte Rücksicht und Sorgfalt gegenüber anderen und sich beizubehalten.

Wir wünschen allen einen guten Start!

Weiterlesen ...

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

AnleitungOrganisation
  • Wir haben uns entschieden, die Testungen zu streuen und nicht alle zeitgleich durchzuführen.
    • Wir empfehlen Eltern jüngerer Kinder, das Erklärvideo des Herstellers gemeinsam mit dem Kind anzuschauen.
  • Die Testung ist zwei Mal wöchentlich verpflichtend und Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Die Testung wird in den Stufen 5-10 in Begleitung einer Lehrkraft, in der Regel der Klassenleitung, erfolgen. 
    In der Oberstufe erfolgt die Testung ebenfalls in Begleitung einer Lehrkraft.
  • Ergänzend möchten wir Ihnen noch die zahlreichen Testzentren unseres Kreises für  Corona-Schnelltests empfehlen.
Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist?
Weiterlesen ...

Distanzunterricht und Betreuung in der Schule

DistanzunterrichtDie wichtigsten Infos zum aktuellen Distanzunterricht finden Sie in unserem Elternbrief (01/2021).

Unsere Schüler werden über unser Lernmanagement-System Logineo LMS (Moodle) unterrichtet, erhalten dort ihre Aufgaben, geben ihre Arbeiten ab und können mit ihren Lehrern Kontakt aufnehmen.

Für die Jahrgänge Q1 und Q2 finden alle geplanten Klausuren, Nachschreibklausuren und Prüfungen im Januar 2021 regulär statt.

Das Ministerium hat zudem die Möglichkeit einer Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts veranlasst:

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top