Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

Standort Rahser

Die Bestellung erfolgt über das Internet auf der Homepage des Caterers bis spätestens Sonntagabend für die folgende Woche. Hier finden Sie den jeweils für die nächsten 2 Wochen gültigen Menüplan. Es gibt täglich zwei Gerichte mit Dessert zur Auswahl, davon eines ohne Schweinefleisch. Die Kosten der täglichen Mahlzeit betragen 3 € inkl. Dessert.

Zur Bestellung ist eine erstmalige Registrierung auf der Homepage erforderlich. Hier sind Name und Anschrift einzutragen, damit anschließend postalisch die Kundenkarte, das sogenannte Meal-Ticket sowie den Login-Namen und Ihr Passwort zugesandt werden kann. Nach Anmeldung mit Login-Name und Passwort ist auch die Zustimmung zur Einzugsermächtigung erforderlich. Anschließend ist das Kundenkonto frei geschaltet und das Essen kann online bestellt werden.

Standort Beberich

Seit Ende September 2019 bietet die Fa. Keppner auch Essen am Standort Beberich an. Langfristig müsste sich die Zahl der Bestellungen bei ca. 20 einpendeln, damit das Projekt auch bis zu unserem „Rückumzug“ (hoffentlich) im Sommer 2020 Bestand hat.

Das Essen wird jeweils am Montag, Mittwoch und Donnerstag ab 13.15 Uhr in der Küche bereitgestellt.

Bestellungen sind – nach Registrierung beim Caterer – bis zum Vortag um 7 Uhr möglich, das Essen kostet 3,10 €. Wichtig bei der Anmeldung: der Name der Schule lautet „AFG Beberich“!

Schülerinnen und Schüler, die Zuwendungen über die ARGE auf der Grundlage des „Bildungs- und Teilhabe-Gesetzes (BuT)“ erhalten, bekommen das Mittagessen vollständig über die ARGE finanziert.

Ansprechpartner bei Fragen sind Herr Stöckmann und Herr Bertus.

AFG aktuell

Einschulung JG 5

So macht Schule wieder mehr Spaß

Tafelbild

Auch unsere Schulhündin Tetris findet den Unterricht mit den neuen digitalen Tafeln viel interessanter, mit denen der komplette 7. Jahrgang seit einigen Wochen ausgestattet ist.

Nach und nach werden auch die weiteren Klassen mit den Active Panels ausgerüstet.

Brief der Ministerin zum Schulstart



Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum neuen Schuljahr wendet sich unsere Ministerin, Frau Dorothee Feller, in folgenden Schreiben an Euch und Sie:

BRIEF DER MINISTERIN AN DIE ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN

BRIEF DER MINISTERIN AN VOLLJÄHRIGE SCHÜLER*INNEN

Ab dem 10. August 2022 gilt demnach Folgendes:

  • Abstände sollten da eingehalten werden, wo dies sinnvoll möglich ist.
  • Regelmäßiges Händewaschen sowie
  • das freiwillige Tragen einer Maske wird empfohlen.
  • Das regelmäßige Lüften der Klassenräume wird beibehalten.
  • Schülerinnen und Schüler testen sich bitte im Verdachtsfall - d.h. bei Vorliegen der typischen COVID-19-Symptome- vor Antritt des Schulweges selbst und bleiben gegebenenfalls zuhause.

Testungen

Am ersten Unterrichtstag besteht die Möglichkeit, sich in der Schule selbst zu testen.

Sollte sich in der Schule aufgrund offenkundiger Symptome einer Atemwegsinfektion ein begründeter Verdacht auf eine mögliche Corona- Infektion ergeben, wird die zuständige Lehrkraft darum bitten, eine anlassbezogene Testung mit einem Antigenselbsttest vorzunehmen. Auf den Test kann in der Regel dann verzichtet werden, wenn den Lehrkräften eine Bestätigung vorgelegt wird, dass ein Test mit negativem Ergebnis am selben Tag vor dem Schulbesuch zuhause bereits durchgeführt wurde.

Jede Schülerin/jeder Schüler erhält Tests für zuhause.

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top