Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

Vom 20.-22. Juni 2011 findet auf den Anlagen der Sportstätten am Hohen Busch ein Mädchen-Fußball-Turnier für die Jahrgänge 1995 und jünger (U16) statt.
Anfang Mai fand ein Sichtungstraining statt, zu dem 40 Schülerinnen unserer Schule antraten. Neben Technikübungen, Kondition, Ausdauer, Spielanlage, Teamgeist … entschied am Ende die Tagesform über die Kader-Teilnahme. Aufgrund des großen Interesses konnten wir den Kader von ursprünglich 10 auf 20 Mädchen erweitern. Das bedeutet, dass wir bei dem Turnier mit zwei Schulmannschaften an den Start gehen werden. Wie bei der Frauen-WM spielen die Schulen in Vorrundengruppen A bis D und vertreten dabei ein zugelostes WM-Land.

Mini-WM

Unsere erste Mannschaft spielt in der Gruppe A und vertritt das Land Frankreich. Gruppengegner sind Deutschland, Kanada und Nigeria.
Die zweite Mannschaft spielt in der Gruppe D und vertritt das Land Äquatorial Guinea.
Gruppengegner sind Brasilien, Australien und Norwegen.

Für die Grundschulen beginnt das Turnier bereits am Montag, den 20. Juni ab 14 Uhr.
Unsere Mannschaften spielen am Dienstag, den 21. Juni ab 14 Uhr.
Die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe spielen dann in der Finalrunde am Mittwoch, den 21. Juni ab 14 Uhr.

Über die einzelnen Spielpaarungen kann man sich im Internet unter „Mini-WM in Viersen“ nähere Informationen einholen.

Neben dem sportlichen Aspekt sollen die Schulen ihr zugelostes Land darstellen. Wir benötigen also nicht nur anfeuernde Fans, sondern auch Fahnen, Bilder von Sehenswürdigkeiten, landestypische Musik, landestypische Trachten …

Wer Ideen für die Umsetzung hat und sich darüber hinaus als AFG-Fan einsetzen möchte, der melde sich bitte im Sekretariat der Lindenstraße oder Rahser oder direkt bei Frau Masbaum.

Vielleicht können wir so mit Ihrer/eurer Unterstützung ein Sommermärchen für die Schulgeschichte der AFG schreiben!

AFG aktuell

Beginn des Schuljahres 2021/2022

Auch im neuen Schuljahr werden die bisher geltenden Coronaregeln in unserer Schule fortgeführt.

Die wichtigsten Bestimmungen lauten:

  • Es gelten weiterhin die AHA-L-Regeln.
  • Im gesamten Gebäude besteht Maskenpflicht.

Wer weder nachweislich vollständig geimpft noch genesen ist, ist verpflichtet sich zwei Mal pro Woche zu testen. Der entsprechende Nachweis ist mitzubringen und der Klassenleitung bzw. den Beratungslehrkräften vorzulegen. Ohne diesen Nachweis ist man also verpflichtet, sich zwei Mal pro Woche wie bisher in der Schule zu testen.

Der Mensabetrieb wird wieder ab Montag aufgenommen. Mensazeiten und –regelungen werden den Jahrgängen 5 bis 8 von den Klassenleitungen erläutert.

Auch weiterhin gelten die Vorgaben, Regeln und Handlungsempfehlungen bei Symptomen.

Alle am Schulleben beteiligten Personen bitten wir auch weiterhin die gewohnte Rücksicht und Sorgfalt gegenüber anderen und sich beizubehalten.

Wir wünschen allen einen guten Start!

Weiterlesen ...

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

AnleitungOrganisation
  • Wir haben uns entschieden, die Testungen zu streuen und nicht alle zeitgleich durchzuführen.
    • Wir empfehlen Eltern jüngerer Kinder, das Erklärvideo des Herstellers gemeinsam mit dem Kind anzuschauen.
  • Die Testung ist zwei Mal wöchentlich verpflichtend und Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Die Testung wird in den Stufen 5-10 in Begleitung einer Lehrkraft, in der Regel der Klassenleitung, erfolgen. 
    In der Oberstufe erfolgt die Testung ebenfalls in Begleitung einer Lehrkraft.
  • Ergänzend möchten wir Ihnen noch die zahlreichen Testzentren unseres Kreises für  Corona-Schnelltests empfehlen.
Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist?
Weiterlesen ...

Distanzunterricht und Betreuung in der Schule

DistanzunterrichtDie wichtigsten Infos zum aktuellen Distanzunterricht finden Sie in unserem Elternbrief (01/2021).

Unsere Schüler werden über unser Lernmanagement-System Logineo LMS (Moodle) unterrichtet, erhalten dort ihre Aufgaben, geben ihre Arbeiten ab und können mit ihren Lehrern Kontakt aufnehmen.

Für die Jahrgänge Q1 und Q2 finden alle geplanten Klausuren, Nachschreibklausuren und Prüfungen im Januar 2021 regulär statt.

Das Ministerium hat zudem die Möglichkeit einer Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts veranlasst:

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top